Matthias Fitzner als Berater

Bild mit Beratungskompass

Hochwertige externe Unterstützung gibt es nicht zum Nulltarif, und bei Unternehmen, die dauerhaft am "Beratertropf hängen, läuft definitiv etwas falsch. Beratung kann immer nur Hilfe zur Selbsthilfe sein.
Ein Externer mit einem anderen, neutralen und nicht betriebsblinden Blick auf Ihr Unternehmen kann aber in jedem Fall eine wichtige, hilfreiche Unterstützung sein.
Ebenso wie in meinen Interimmandaten arbeite ich auch im Beratungskontext nach dem Konzept der agilen Transformation. Der ähnlich wie ein sportliches Fitnessprogramm aufgebaute Transformationsprozess hat folgende Merkmale, deren Nutzung zielgerichtet die Leistungsfähigkeit Ihres Unternehmens erhöht:

  • Abarbeitung der Aufgabenstellung in einzelnen, direkt umsetzbaren Schritten
  • dadurch flexibel anpassbar an operative Widrigkeiten
  • zügige, ergebnisorientierte Umsetzung
  • sportive, motivierende Kommunikationsformate
  • externe Unterstützung in einer Kombination aus Beratung, und Coaching

Durch die zügige Umsetzung kostensenkender bzw. renditesteigernder Massnahmen machen Sie mit Ihrem Optimierungsprogramm schnell die ersten Schritte, ohne erhebliche Vorleistungen in umfangreiche Beraterworkshops investieren zu müssen. So wie Sie im Sport in aufeinander aufbauenden Workouts schrittweise die körperliche Leistungsfähigkeit steigern, so passen Sie mit meiner Hilfe die kundennahen Bereiche Ihres Unternehmens zielsicher, in abgeschlossenen Teilschritten, an die Anforderungen der Märkte an.

Fit for Markets, der Name ist Programm.

Kundennutzen der agilen Unternehmensberatung

Angepasst an die ausgereizten Personalkapazitäten und die Herausforderungen des operativen Geschäfts, die gerade mittelständische Maschinenbauunternehmen oft bei der Optimierung ihrer Abläufe behindern, stellt dieses Konzept die tatsächliche Umsetzung einzelner Verbesserungsschritte über den Anspruch an ausgefeilte Perfektion. Statt personalintensiv futuristische Best Practice Szenarien zu erarbeiten, liegt hier der Schwerpunkt darauf, schnell, nachhaltig und pragmatisch Optimierungsschritte zu gehen.
Das Konzept basiert auf der Erfahrung, dass nur durch das tatsächliche Umsetzen von Maßnahmen auch weitere, zielgerichtete Optimierungspotentiale sichtbar werden. Die sich rasant verändernden Märkte und neue Technologien führen ohnehin zu einem ständigen Korrekturbedarf, die Halbwertszeit von Strategien hat sich drastisch reduziert. Das „Fit for Markets“ - Konzept hat den Anspruch, durch agile Transformation, dh. durch ein bewegliches, flexibles Veränderungsprogramm, mittelständische Unternehmen „fit“, also passend, zu machen für das dynamische Geschäftsumfeld.
Gerne unterstütze ich Sie mit Rat und Tat bei der Lösung Ihrer spezifischen Aufgabenstellung, freue mich über eine Kontaktaufnahme und stehe gerne für ein unverbindliches Gespräch in Ihrem Hause zur Verfügung.